Startseite Gästebuch Über... Archiv ...and the Oscar goes to.... MIA. live Kunstwerke. Helden Vany Music

Rockstar

Vany 22 ♥, verwirrt, fröhlich, LACHEN!!!, liebt ihren Freund
>>Mehr?<<

Blog

Drugs

* Fashion * Gossip Girl * Boyfriend * Music * Party
mein persönlicher Jahresrückblick auf 2009.

* Zugenommen oder abgenommen?

Ein paar Kilo zugenommen, das wurde aber auch wirklich Zeit.

* Haare länger oder kürzer?

Definitiv kürzer. Es war einfach mal wieder Zeit für Veränderung, für Neuanfänge.

* Mehr Kohle oder weniger?

Mehr, auf jeden Fall. Von wegen Wirtschaftskriese!

* Mehr ausgegeben oder weniger?

Auch mehr. Das meiste ging glaub ich für Klamotten drauf.

* Mehr bewegt oder weniger?

Ebenfalls mehr, allein durch meinen Job.

* Die gefährlichste Unternehmung?

Ich glaube, ich habe lange nichts gefährliches mehr gemacht.

* Die teuerste Anschaffung?

Im Mai hab ich mir tatsächlich einen Laptop geleistet, das war eine ziemlich gute Investition.

* Das beeindruckendste Buch?

Ghetto Kidz - Morton Rhue. Ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr ziemlich wenig Zeit zum lesen hatte.

* Der ergreifendste Film?

Definitiv "Der Junge im gestreiften Pyjama", da musste ich weinen, obwohl das Buch besser war. Aber da hab ich auch geweint.

* Die beste CD?

Ich glaub, die meistgehörte CD von mir dieses Jahr war "Willkommen im Club" von MIA. Und das war auch eine der besten.

* Das schönste Konzert?

Oh, das war im August von Massendefekt. Die Erinnerung daran werd ich immer im Herz behalten.

* Die meiste Zeit verbracht mit …?

Liza!

* Die schönste Zeit verbracht mit …?

... Sachen, die mir Spaß machen.

* Vorherrschendes Gefühl 2009?

Hin & Her gerissen zu sein.

* 2009 zum ersten Mal getan?

Von zu Hause ausgezogen.

* 2009 nach langer Zeit wieder getan?

Jemanden einfach so geküsst.

* Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

Schockierende Tatsachen, Streit, Wut

* Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Dass man eine Freundschaft aufrecht halten kann, wenn man nur will.

* Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Ich glaube, das können andere besser beurteilen.

* Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Die Zusage zu meinem neuen Job.

* 2009 war mit einem Wort …?

Aufregend.

 

* Wörter des Jahres: Tanz, Club, Katze


* Stadt des Jahres: Oldenburg


* Alkoholexzesse: ein oder zwei


* Gekotzt von Alk: einmal, aber richtig!


* Friseurbesuche: der schlimmste war, als ich meine langen Haare ganz kurz geschnitten habe.


* Höchste Handyrechnung: haha, Prepaid!


* Handys: erst so eins von Samsung, dann ein unglaublich teures Touchscreen-Handy.


* Beste VideoDVD/Film: Vanilla Sky. Ein großes Herz für diesen Film! <3

* Krankenhausbesuche: dieses Jahr warens schon einige...


* Blutabnahmen: hm, 2 oder so ?


* Verliebt: ja, schwer verliebt in das Leben.


* Geraucht: nach wie vor.

* Getränk: ui, das Getränk des Jahres ? Ich schwanke da so zwischen einigen Cocktails & Jever Pils.

* Essen: öhm, nichts besonderes, glaub ich.

* Gefundene Freunde: ich habe einige tolle Menschen getroffen, zu denen ich eine freundschaftliche Beziehung führe.

* Most-called person: Mama.

* Most-visited person: Liza.

* Entdeckung: das Leben zu lieben, meine Schwäche für Stilbrüche, gute Bands.

* Song: ui, da gabs dieses Jahr klasse Songs, ich habe sogar meinen musikalischen Horizont erweitert, aber der Song des Jahres ist mit Abstand auf jedenfall "Ich atme" von MIA.

* CD: Willkommen im Club - MIA.

* Beste Zeit: der Sommer, bzw. ein bestimmtes Wochenende im August.

* Erkenntnis des Jahres: der schönste Weg ist, das Leben zu lieben, den Moment zu atmen, zu genießen, Gefühle zu teilen.

* Hassobjekt des Jahres: Objekt nicht, aber ich habe Hasspersonen des Jahres...

* Schatz des Jahres: Oma. Wie immer.

* Begegnung das Jahres: da fällt mir nur einer ein,... ich sag nur soviel: er ist Sänger einer Band. Das war einer der besten Momente dieses Jahres.

* Job des Jahres: mein Job natürlich! Ich liebe meinen Job!

* Konzert des Jahres: ich kann mich nicht zwischen MIA. und Massendefekt entscheiden. Sie hatten beide auf ihre Art etwas.

* Reise des Jahres: soviel bin ich nicht gereist, dieses Jahr.

* Schlimmstes Ereignis des Jahres: die Erkenntnis, einen lieben Menschen verloren zu haben & zu erleben, wie Menschen sterben.

29.12.09 23:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Designer
Pic