Startseite Gästebuch Über... Archiv ...and the Oscar goes to.... MIA. live Kunstwerke. Helden Vany Music

Rockstar

Vany 22 ♥, verwirrt, fröhlich, LACHEN!!!, liebt ihren Freund
>>Mehr?<<

Blog

Drugs

* Fashion * Gossip Girl * Boyfriend * Music * Party
mein persönlicher Jahresrückblick auf 2009.

* Zugenommen oder abgenommen?

Ein paar Kilo zugenommen, das wurde aber auch wirklich Zeit.

* Haare länger oder kürzer?

Definitiv kürzer. Es war einfach mal wieder Zeit für Veränderung, für Neuanfänge.

* Mehr Kohle oder weniger?

Mehr, auf jeden Fall. Von wegen Wirtschaftskriese!

* Mehr ausgegeben oder weniger?

Auch mehr. Das meiste ging glaub ich für Klamotten drauf.

* Mehr bewegt oder weniger?

Ebenfalls mehr, allein durch meinen Job.

* Die gefährlichste Unternehmung?

Ich glaube, ich habe lange nichts gefährliches mehr gemacht.

* Die teuerste Anschaffung?

Im Mai hab ich mir tatsächlich einen Laptop geleistet, das war eine ziemlich gute Investition.

* Das beeindruckendste Buch?

Ghetto Kidz - Morton Rhue. Ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr ziemlich wenig Zeit zum lesen hatte.

* Der ergreifendste Film?

Definitiv "Der Junge im gestreiften Pyjama", da musste ich weinen, obwohl das Buch besser war. Aber da hab ich auch geweint.

* Die beste CD?

Ich glaub, die meistgehörte CD von mir dieses Jahr war "Willkommen im Club" von MIA. Und das war auch eine der besten.

* Das schönste Konzert?

Oh, das war im August von Massendefekt. Die Erinnerung daran werd ich immer im Herz behalten.

* Die meiste Zeit verbracht mit …?

Liza!

* Die schönste Zeit verbracht mit …?

... Sachen, die mir Spaß machen.

* Vorherrschendes Gefühl 2009?

Hin & Her gerissen zu sein.

* 2009 zum ersten Mal getan?

Von zu Hause ausgezogen.

* 2009 nach langer Zeit wieder getan?

Jemanden einfach so geküsst.

* Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

Schockierende Tatsachen, Streit, Wut

* Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Dass man eine Freundschaft aufrecht halten kann, wenn man nur will.

* Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Ich glaube, das können andere besser beurteilen.

* Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Die Zusage zu meinem neuen Job.

* 2009 war mit einem Wort …?

Aufregend.

 

* Wörter des Jahres: Tanz, Club, Katze


* Stadt des Jahres: Oldenburg


* Alkoholexzesse: ein oder zwei


* Gekotzt von Alk: einmal, aber richtig!


* Friseurbesuche: der schlimmste war, als ich meine langen Haare ganz kurz geschnitten habe.


* Höchste Handyrechnung: haha, Prepaid!


* Handys: erst so eins von Samsung, dann ein unglaublich teures Touchscreen-Handy.


* Beste VideoDVD/Film: Vanilla Sky. Ein großes Herz für diesen Film! <3

* Krankenhausbesuche: dieses Jahr warens schon einige...


* Blutabnahmen: hm, 2 oder so ?


* Verliebt: ja, schwer verliebt in das Leben.


* Geraucht: nach wie vor.

* Getränk: ui, das Getränk des Jahres ? Ich schwanke da so zwischen einigen Cocktails & Jever Pils.

* Essen: öhm, nichts besonderes, glaub ich.

* Gefundene Freunde: ich habe einige tolle Menschen getroffen, zu denen ich eine freundschaftliche Beziehung führe.

* Most-called person: Mama.

* Most-visited person: Liza.

* Entdeckung: das Leben zu lieben, meine Schwäche für Stilbrüche, gute Bands.

* Song: ui, da gabs dieses Jahr klasse Songs, ich habe sogar meinen musikalischen Horizont erweitert, aber der Song des Jahres ist mit Abstand auf jedenfall "Ich atme" von MIA.

* CD: Willkommen im Club - MIA.

* Beste Zeit: der Sommer, bzw. ein bestimmtes Wochenende im August.

* Erkenntnis des Jahres: der schönste Weg ist, das Leben zu lieben, den Moment zu atmen, zu genießen, Gefühle zu teilen.

* Hassobjekt des Jahres: Objekt nicht, aber ich habe Hasspersonen des Jahres...

* Schatz des Jahres: Oma. Wie immer.

* Begegnung das Jahres: da fällt mir nur einer ein,... ich sag nur soviel: er ist Sänger einer Band. Das war einer der besten Momente dieses Jahres.

* Job des Jahres: mein Job natürlich! Ich liebe meinen Job!

* Konzert des Jahres: ich kann mich nicht zwischen MIA. und Massendefekt entscheiden. Sie hatten beide auf ihre Art etwas.

* Reise des Jahres: soviel bin ich nicht gereist, dieses Jahr.

* Schlimmstes Ereignis des Jahres: die Erkenntnis, einen lieben Menschen verloren zu haben & zu erleben, wie Menschen sterben.

29.12.09 23:10


Meine Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest mit Euren Liebsten & Eurer Familie. Ich habe ein stressiges Fest hinter mir, dass ich eigentlich gar nicht so wirklich genießen konnte, aber ich habe das beste draus gemacht & es war doch irgendwie ganz nett. Irgendwie wars ja auch kein Fest. Nunja.

Ich kann nicht schlafen, macht aber nichts. Ich bin auch irgendwie gar nicht müde. Ich lese und lese... ich verschlinge einen interessanten Bericht nach dem anderen. Im Hintergrund hab ich tolle, neue Musik. Was für ein angenehmer Abend! Manchmal brauche ich einfach Zeit für mich, besonders in Zeiten wie diesen. Es läuft alles super, so gut wie schon lange nicht mehr. Hihi.

Euch allen wünsche ich noch ein schönes Restjahr & einen feucht-fröhlichen Rutsch ins neue 2010 (kann nur perfekt werden!)!!!

Auf gehts, neue Wege... mitten rein ins Gewühll!!!

Jetzt oder Nie*

Wer, wenn nicht wir?

 

29.12.09 01:51


Ich weiß, ich habe lange nicht mehr geschrieben. Aber ich hatte wenig Zeit. und wenn ich Zeit hatte, hatte ich keine Lust. ich geb mir Mühe, jetzt wieder regelmäßig zu schreiben. Obwohl das jetzt vor Weihnachten ziemlich schwierig werden dürfte, da ich sehr sehr viel bei der Arbeit zu tun habe. Wir werden sehen.

Ich treff mich gleich mit Mama in der Stadt, bisschen gucken und so, vielleicht finden wir ja ein paar gute Weihnachtsgeschenke. Ja, Wahnsinn, oder? Das letzte Mal schrieb ich im Sommer, da kam ich grade aus Staatsforsten wieder und jetz schreibe ich über Weihnachtsgeschenke. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht gemerkt habe, wie schnell die Zeit verging. Ich verspreche, dass ich nicht erst im Sommer das nächste Mal schreibe.

Aber jetzt muss ich erstmal ein bisschen Gas geben, ich bin schon wieder viel zu spät dran!

9.12.09 11:45


7.8.09, ca. 1:00 Uhr nachts. Tatort: Bakum/Büschel. Staatsforsten Open Air, MASSENDEFEKT live on stage!! Warum ich das schreibe? Nun, ich glaube, es war die beste Party, die ich seit langem gefeiert habe! Ich auf der Bühne (natürlich im Knallbonbon-Outfit!), Massendefekt live, tolles Wetter, sehr viel Bier und einfach alles perfekt. Ein Moment, den ich mir direkt ins Herz tättoowieren lassen könnte. Von hier aus geht ein großes Dankeschön an die Band, die mir mit ihrer Musik immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. An die Band, die mir das Festival noch mehr versüßt hat. Riesen DANKESCHÖN!!!
18.8.09 23:59


Gestern Abend saß ich draußen, hab gemütlich eine geraucht und nachgedacht. Und dabei hab ich mir folgende Frage gestellt: "Bin ich in meinem Leben, so wie es ist, wunschlos glücklich?" Schwere Frage, aber -oh Wunder!- ich bin zu einer Antwort gekommen. Ja. Ja, ich bin wunschlos glücklich. Ich hab 'n ziemlich coolen Job, der mir Spaß macht (sowas aus meinem Munde!!!), hab tolle Freunde,... im Moment könnte ich mir mein Leben nicht schöner vorstellen. Unglaublich. Manchmal gehts zwar hin und her und ich hab das Gefühl, mich nur im Kreis zu drehn, aber dieser Kreis, in dem ich mich grade drehe, ist ziemlich toll! (Erinnert mich an: "Ich bin ein Kreisel und ich muss mich drehn! Beweg dich selbst und du wirst mich verstehn!" - "Kreisel" - Mia.) Naja.

Ich hab nächste Woche Urlaub, ui ui, das wird ein Bierfest! Ich hab ja direkt jetzt schon Durst. Nächste Woche müssen Lischen Radischen und ich noch unsere Festival Vorbereitungen treffen, das wird so super! Oh man ich weiß jetz schon, wie die nächste Woche aussieht. Montag = Bier. Dienstag = Bier. Mittwoch = Bier. Donnerstag = Bier. Freitag = Bier & n guter Wein. Manchmal glaub ich, ich befinde mich am Anfang des übermäßigem Alkoholgenusses. Oder bin ich mittendrin? Oder schon am Ende ?

28.7.09 13:55


So, ich bin jetz seit 2 Wochen von zu Hause ausgezogen. Und ? Ja. Also. Sooo toll wie ich mir das immer vorgestellt habe, ist das jetz auch nicht. Ich hab mir da immer viel viel mehr von versprochen, alleine zu wohnen. Naja. So. Sonst gibts irgendwie gar nicht soviel neues. Ah, doch. MASSENDEFEKT und DRITTE WAHL spielen dieses Jahr aufm Staatsforsten. Da könnt ich ja direkt ausrasten! Was freu ich mich. Ich feier da auch meinen Geburtstag nach, das wird (hoffentlich) ein rauschendes Fest! :]

 

9.6.09 16:34


"Ich bin 1000 Tode gestorben,
um immer wieder festzustellen,
wie gut es ist, am Leben zu sein."

[Mieze]

12.5.09 14:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de


Designer
Pic